Art & Literature

Collections of the Ambassade Hotel


„Cobra hat mein Herz gestohlen…und wie es immer so mit der großen Liebe des Lebens läuft, kam es wie ein Schlag aus dem nichts. Plötzlich, hat es mir den Atem verschlagen mit all den wonderfullen Dingen: die Farben, die Freiheit, die Verspieltheit, das Unkonventionelle, das Experiment, das Intuitive…ich wusste nicht wohin ich zuerst schauen sollte. Es war überwähltigend – all die hunderten von Kunstwerken in unzähligen Variationen. Ölbilder, arbeiten auf Papier, Skulpturen aller art und größen gefüllt mit Leidenschaft…in 40 Jahren haben Sie keiner ihrer Kraft verloren, im gegenteil. Ich stand wie angewurzelt an einem Punkt und hatte Gänsehaut am ganzen Körper.

Der Moment der Faszination war auf einer Austellung in der Neuen Kirche, am Dam Platz in 1988. Ich war so insperiert bei all den Kunstwerken; von diesem Moment an bekam Cobra meine volle Aufmerksamkeit. Ich bin dankbar das unsere Ambassade Hotel Kollektion, zusammen mit über 5000 signierten Büchern und signierten Gästebüchern, einen so schönen Platz an der Amsterdam’s Herengracht und Singel Gracht gefunden haben, die nun für Alle zugänglich ist.“

Wouter Schopman

Inhaber

CoBrA Kunst


Von der Ausdruckskraft ergriffen, begann die Geschäftsleitung des Ambassade Hotels Ende 2001 mit der Sammlung von Cobra-Kunst.

Zum Zeitpunkt des Verfassens umfasst die Sammlung mehr als 800 Kunstwerke. Das Ziel ist es, die Sammlung zu einer umfassenden und vollständigen Übersicht über Cobra wachsen zu lassen; eine einzigartige, nachkriegszeitliche Kunstbewegung mit Mitgliedern in ganz Europa, darunter Asger Jorn, Pierre Alechinsky und Karel Appel. Darüber hinaus besitzt das Ambassade Hotel einige Werke aus dem späten 19. Jahrhundert von führenden Persönlichkeiten der Amsterdamer Impressionistenbewegung: Isaac Israëls und George Hendrik Breitner.

Literatur


In der Bibliothek Bar finden Sie eine einzigartige Sammlung signierter Bücher von Autoren, die alle im Ambassade Hotel übernachtet haben: mehr als 5000 davon.

Das Ambassade Hotel pflegt traditionell enge Beziehungen zu Verlagen in Amsterdam und der Umgebung. Viele dieser Verlage sowie einige der bekanntesten Buchhandlungen und Autorencafés von Amsterdam befinden sich in fußläufiger Entfernung zum Ambassade Hotel.

Obwohl Autoren schon lange im Ambassade Hotel übernachten, wurde die oben genannte Sammlung signierter Bücher erst im Jahr 1986 begonnen. Das Ambassade Hotel verdankt diese interessante Sammlung der Tatsache, dass niederländische Verlage im Allgemeinen ihre ausländischen Autoren für die Veröffentlichung der niederländischen Übersetzung ihrer Bücher ins Ambassade Hotel einbuchen.

Private Touren


Wir bieten unseren Gästen eine einzigartige Form der Gastfreundschaft, um das Beste zu entdecken, was Amsterdam zu bieten hat, mit unserem privaten Führer Eduard.

Als Management und Mitarbeiter des Ambassade Hotels fühlen wir uns privilegiert, ein Hotel im historischen Kanalring zu führen. Dieser Bereich des Kanalrings ist auf der UNESCO-Welterbeliste verzeichnet. Durch die Lage im Kanalringgebiet kann das Hotel perfekt als Ausgangspunkt dienen, um die schönsten und historischsten Teile der Stadt zu erkunden.

Eduard bietet drei verschiedene Touren an: eine Tour durch das Hotel, eine Stadtführung durch die verschiedenen Stadtteile von Amsterdam und eine Fahrradtour. Darüber hinaus ist es auch möglich, eine individuelle Tour zu arrangieren.